Anzeige v. 9.1.2020

Die Bundesrechtsanwaltskammer ist die Dachorganisation der anwaltlichen Selbstverwaltung. Sie vertritt die Interessen der 28 Rechtsanwaltskammern und damit der gesamten Anwaltschaft der Bundesrepublik Deutschland mit etwa 165.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten gegenüber Behörden, Gerichten und Organisationen – auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Die Bundesrechtsanwaltskammer organisiert jährlich eine Vielzahl von nationalen und teilweise auch internationalen Veranstaltungen zu meist rechtspolitischen Themen und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung im Veranstaltungsmanagement des Referates Öffentlichkeitsarbeit durch

eine/n Veranstaltungskauffrau/-mann (m/w/d).

Zu Ihren Aufgaben gehören die Konzeption, Planung und Organisation von Veranstaltungen. Ihnen obliegt die Suche geeigneter Veranstaltungslocations sowie das Einladungsmanagement.  Sie sind zuständig für die Betreuung von Referenten im Vorfeld der Veranstaltung/Konferenz, unterstützen diese sowie die Geschäftsführung bei der Reiseplanung und sind für die Koordination/Logistik aller engagierten Dienstleister und Gewerke zuständig.

Ferner unterstützen Sie das Referat Öffentlichkeitsarbeit bei administrativen Tätigkeiten. Dazu gehören die Erledigung des Schriftverkehrs mit nationalen und auch internationalen Partnern, das Einholen und Prüfen von  Angeboten, die Rechnungskontrolle und die Kalkulation von Veranstaltungen ebenso wie der Aufbau und die Pflege von Einladungsverteilern, die Terminkoordination und das Verfassen  von Aktenvermerken und ggf. Protokollen.

Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Studium, idealerweise als Veranstaltungskaufmann/-frau oder Eventmanager/in und/oder Berufserfahrung in ähnlicher Position mit fundierten Kenntnissen im Projekt- und Veranstaltungsmanagement. Sie sind bestens mit MS-Office (insbesondere Excel, PowerPoint) vertraut. Sie arbeiten flexibel und selbständig und zeichnen sich durch hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Einsatzbereitschaft aus. Sie verfügen über ein kontaktfreudiges, sicheres Auftreten und sind ein Organisationstalent. Sie lassen sich auch in stressigen Situationen nicht aus der Ruhe bringen und können improvisieren.

Es erwartet Sie ein dynamisches Umfeld mit motivierten Kolleginnen und Kollegen, eine hervorragende Arbeitsatmosphäre sowie eine Ihrer überdurchschnittlichen Einsatzbereitschaft angemessene Vergütung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 14.02.2020 per E-Mail an beyrich@brak.de richten. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Rechtsanwältin Stephanie Beyrich, Tel. +49.30.28 49 39-82. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung sichern wir Ihnen selbstverständlich zu.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise: https://www.brak.de/datenschutz/stellenangebote.

 

Anzeige v. 26.11.2019

Die Bundesrechtsanwaltskammer ist die Dachorganisation der anwaltlichen Selbstverwaltung. Sie vertritt die Interessen der 28 Rechtsanwaltskammern und damit der gesamten Anwaltschaft der Bundesrepublik Deutschland mit etwa 165.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten gegenüber Behörden, Gerichten und Organisationen – auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Für den Internationalen Bereich der BRAK in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine(n) Sachbearbeiter/-in.

Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem:

  • Verwaltung aller Geschäftsvorgänge des Referats;
  • Übernahme aller Sekretariatsaufgaben vom Telefon über die Terminierung und die Korrespondenz- und Berichtserstellung;
  • Korrespondenz mit Anwaltsorganisationen im In- und Ausland auf Deutsch, Englisch und Französisch;
  • die organisatorische Vor- und Nachbereitung von Dienst-/Delegationsreisen, Seminaren und Konferenzen im In- und Ausland;
  • Unterstützung bei Großprojekten, Koordination mit Projektpartnern;
  • Korrekturlesen von Veröffentlichungen und Protokollen;
  • Sonstige administrative Tätigkeiten.

Folgende Qualifikationen bringen Sie mit:

  • Kaufmännische bzw. Sekretariats- , Reisekauffrau (-mann) oder Assistenzausbildung (oder ähnliche Ausbildung)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, mindestens befriedigende Englisch- und Französischkenntnisse;
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position;
  • Berufserfahrung im Veranstaltungsmanagement von Vorteil;
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse.

Sollten wir Ihr Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit in einem internationalen Team geweckt haben, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 16.12.2019 per E-Mail an Swetlana Schaworonkowa unter [E-Mail-Adresse versteckt] zu.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise unter https://www.brak.de/datenschutz/stellenangebote.

 
Copyright 2020 - Bundesrechtsanwaltskammer