Fünf Richter und eine Generalanwältin ernannt – EuGH/RAT

Der Rat hat am 19. Februar 2021 einen neuen Richter am Gericht sowie eine neue Richterin, drei neue Richter und eine Generalanwältin am Europäischen Gerichtshof ernannt.

Neu ernannt wurden am Gerichtshof Octavia Spineanu-Matei (Rumänien) und Miroslav Gavalec (Slowakei). Wiederernannt wurden Niilo Jääskinen (Finnland) und Lars Bay Larsen (Dänemark) sowie Juliane Kokott (Deutschland) als Generalanwältin für eine Amtszeit vom 7. Oktober 2021 bis zum 6. Oktober 2027. Am Gericht wurde David Petrlík (Tschechien) als Nachfolger von Jan Passer für dessen verbleibende Amtszeit bis zum 31. August 2025 ernannt.

Weiterführender Link:

 
Copyright 2021 - Bundesrechtsanwaltskammer