Veranstaltung „Rechtsanwälte als Kämpfer für Menschenrechte“ am 23.2.2021

Die Bundesrechtsanwaltskammer richtet im Rahmen des Vorsitzes Deutschlands im Ministerkomitee des Europarates am Dienstag, den 23.2.2021, von 16:00 bis 18:00 Uhr eine digitale Veranstaltung zur Stärkung der Rolle von Verfahrensvertretern vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) mit dem Titel „Rechtsanwälte als Kämpfer für Menschenrechte“ aus. Vor den Vorträgen u.a. der ehemaligen Vizepräsidentin des EGMR, Prof. Dr. Angelika Nußberger, sowie des Vorsitzenden des Menschenrechtsausschusses des CCBE, Stefan von Raumer, wird die Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Christine Lambrecht, ein Grußwort halten.

Thematisiert werden unter anderem die Bedeutung von Verfahrensvertretern vor dem EGMR sowie Besonderheiten und Fallstricke der dortigen Verfahren.

Anmeldungen werden erbeten an [E-Mail-Adresse versteckt]. Die Zugangsdaten werden rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail versandt.

Weiterführender Link:


 

 
Copyright 2021 - Bundesrechtsanwaltskammer