Newsletter "Nachrichten aus Berlin" | Ausgabe 2/2020 v. 30.1.2020

Datenschutz-Hinweise zu Windows 7 in Kanzleien

Seit Mitte Januar stellt Microsoft keine Sicherheitsupdates mehr für sein Betriebssystem Windows 7 zur Verfügung. Das stellt auch für Rechtsanwaltskanzleien, die dieses Betriebssystem nutzen, ein Sicherheitsrisiko dar; zudem werden sie damit die Anforderungen, die Art. 32 DSGVO an die Sicherheit der Datenverarbeitung stellt, nicht länger erfüllen können.

Die BRAK hat hierzu nun Hinweise publiziert.

Weiterführende Links:

 

 

 
Copyright 2021 - Bundesrechtsanwaltskammer