Aktivitäten der BRAK in Osteuropa

Gerade in den ost- und südosteuropäischen Staaten gibt die BRAK wichtige Anstöße für den Aufbau rechtsstaatlicher Strukturen als unabdingbare Voraussetzung für eine demokratische Entwicklung. Nicht zuletzt aufgrund der geografischen Nähe spielen die Beziehungen zu diesen Rechtsanwaltskammern eine besondere Rolle.

Die BRAK steht in engem Kontakt mit fast allen Anwaltsorganisationen vom Baltikum bis zum Balkan. In Kooperation mit der Deutschen Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ) leistet sie so einen wesentlichen Beitrag zur Schaffung einer modernen Anwaltschaft in diesen Ländern. Gleichzeitig ist die BRAK damit Wegbereiterin für deutsche Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die im Zuge fortschreitender Europäisierung immer öfter und schneller in grenzüberschreitende Vorgänge eingebunden werden und sich dadurch neue attraktive Tätigkeitsfelder erschließen.

 
Copyright 2021 - Bundesrechtsanwaltskammer

Cookie-Einstellungen

Mit Ihrem Einverständnis verwenden wir Cookies, um im Zuge der Neugestaltung unseres Internetauftritts die Nutzung unserer Website in anonymisierter Form zu analysieren, um unsere neue Website möglichst nutzerfreundlich gestalten zu können. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit hier widerrufen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Notwendige Cookies können nicht abgelehnt werden.

Impressum | Datenschutz