Newsletter "Nachrichten aus Berlin" | Ausgabe 19/2019 v. 25.9.2019

STAR-Erhebung geht in die nächste Runde

Die STAR-Erhebung geht in die nächste Runde: Die BRAK hat das Institut für Freie Berufe (IFB) erneut mit der Durchführung des Statistischen Berichtssystems für Rechtsanwälte (STAR) beauftragt. STAR ist eine breit angelegte, repräsentative Untersuchung zur beruflichen und wirtschaftlichen Situation der deutschen Anwaltschaft und wird seit 1993 regelmäßig durchgeführt.

Mit der STAR-Erhebung 2020 werden nun die Daten des Wirtschaftsjahres 2018 abgefragt. Die Feldphase der Untersuchung ist von Oktober 2019 bis Januar 2020 geplant. Neben den üblichen Daten zu den wirtschaftlichen Verhältnissen werden bisher nicht erhobene Daten zu Legal Tech und zu Auszubildenden und Kanzleipersonal abgefragt.

Die aktuelle Untersuchung wird mit der Unterstützung von 20 regionalen Rechtsanwaltskammern durchgeführt; aus deren Mitgliedern werden stichprobenartig die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Untersuchung ausgewählt. Anfang Oktober 2019 werden die Erhebungsunterlagen für die STAR-Untersuchung 2020 an die ausgewählten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte verschickt. Die Fragebögen können dann schriftlich oder auch online ausgefüllt werden.

Die BRAK freut sich sehr über eine rege Teilnahme der zufällig ausgewählten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte an der Erhebung und bedankt sich bereits bei allen für ihre Bemühungen und ihre Unterstützung. Die Ergebnisse wird die BRAK auf ihrer Website sowie in den BRAK-Mitteilungen publizieren.

Weiterführende Links:

 
Copyright 2021 - Bundesrechtsanwaltskammer

Cookie-Einstellungen

Mit Ihrem Einverständnis verwenden wir Cookies, um im Zuge der Neugestaltung unseres Internetauftritts die Nutzung unserer Website in anonymisierter Form zu analysieren, um unsere neue Website möglichst nutzerfreundlich gestalten zu können. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit hier widerrufen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Notwendige Cookies können nicht abgelehnt werden.

Impressum | Datenschutz